Laos

Braune Flüsse und blumige Elefanten

Fortbewegung: Bus from Hell, Flussboot, Eisenbahn, VIP-Bus, Moped, Fähre, Tuk-Tuk, Elefant, Traktorschlauch zurückgelegte Kilometer: 509 Zeitraum: 16 Tage im Oktober Stunden unterwegs: 65 Sonnentage: von Regen keine Spur, Kaiserwetter pur Temperatur: weit über 30 Grad Wildlife: Elefanten, Affen, Wasserbüffel, Schlangen […]

Sodom und Gomorra

In Vang Vieng kehrt wieder Ruhe ein! Nachdem die meisten Bars geschlossen wurden ist auch der feiernde Mob hirnamputierter Backpacker verschwunden, die Jahr für Jahr diesen schönen Ort überrannt haben. Wenn man so gemütlich am Ufer des Nam Song sitzt […]

Zu Besuch im Deak Kum Pa Waisenhaus

„Reisen und helfen“ ist das Motto der Internetseite „frangle.org“ über die wir den australischen Hotelier Andrew in Luang Prabang kennenlernen. Er sorgt sich rührend um 500 Kinder in einem Waisenheim außerhalb Luang Prabangs, welches nur unzureichende staatliche Unterstützung erhält. Nur […]

Ein Tag mit Benjamin Blümchen

„Pie!“ heißt los und „Hau!“ bedeutet Stopp. Wie war das jetzt noch mal mit links und rechts? Egal, die Elefanten kennen die Strecke ohnehin blind. Wir sitzen wie die „Mahouts“ (Elefantenreiter) auf dem Nacken der grauen Riesen und reiten gemächlich […]

The bus from hell

Nach drei Tagen endlich eine Lücke im Regengrau. Wir schnüren die Schuhe und wandern von Sapa aus zum Dorf Lau Chai. Auf matschigen Pfaden geht es stundenlang bergab durch die von Reisterassen und Berghängen geprägte Landschaft. Auch ohne einheimischen Führer […]