Sumatra Fragmente

„Sind Sie verheiratet?“ Eine ungewöhnliche Begrüßung in einem Hotel? Nicht in Bukittinggi… Bevor uns die Zimmerschlüssel ausgehändigt werden, teilt man uns noch schnell mit, dass alle Angestellten hoffen, dass wir das möglichst bald nachholen werden. Im Zimmer entdecken wir dann die „goldenen Regeln“ des Hauses. Man beachte Nummer 4 auf der Liste. Immerhin durften wir in einem Bett schlafen.

Unsere süße Hütte am Lake Maninjau. Das „Beach Inn“ liegt direkt am See und ist von Reisfeldern umgeben. Außerdem gibt es die besten banana pancakes der Welt. Grund genug, hier vier Tage abzusteigen und die himmlische Ruhe zu genießen.

Lediglich bei der Toilette muss man Abstriche hinnehmen. Immerhin mit Kloschüssel, gespült wird aber dennoch mit der Schöpfkelle…

Wir wissen immer, was sich daheim so tut. Insiderinformationen beziehen wir dabei gerne aus der guten alten „Apothekenumschau“, die uns von einem Informanten zugespielt wurde.

Um 17:00 Uhr haben wir einen Shuttle gebucht, der uns zum Busbahnhof bringen soll, von wo wir eine fünfzehnstündige Nachtfahrt durch Sumatras Dschungelwelt antreten werden. Das Taxi taucht pünktlich auf, statt einer Limousine fahren jedoch zwei Vespas vor. In voller Montur flitzen wir durch die Gassen und müssen darauf achten, dass uns die Schwerkraft des Rucksacks nicht zu Boden zieht. Immerhin gab’s einen Helm…


Diesen fiesen Fisch wollte noch nicht mal Bernd essen. Guckt nicht nur böse, sondern riecht auch noch so…

Ein Gedanke zu „Sumatra Fragmente

  1. Josef Schmaus, 30 Aug 2012:
    Habe von Renate euren Link bekommen. Seit wir Kinder und ein Haus haben sind wir nicht mehr so auf Tour gegangen. Ich merke wie in mir das Fernweh hochkommt. Da ich gerade auf der Arbeit bin, habe ich noch nicht alles gelesen. Werde es zuhause nachholen. Es ist ein wunderbarer Reisebericht. Mit schönen Bildern und vor allem kompaktem und gut zu lesendem Bericht. Beneide euch. Gruß Josef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.